Anti-Jagd 10 Wochen Spezial-Kurs

21.11.2019 18:45 - 19:45 Uhr Hundschule PRO-DOG.nrw

Anti-Jagd 10 Wochen Spezial-Kurs

Man kann einem Hund, der jagt, das Jagen nicht abtrainieren. Aber man kann trainieren, dass der Hund kontrollierbar ist. Ihr Hund muss seinen Körper kontrollieren lernen und sich zurückhalten können. Sie sollen lernen, bei starken Ablenkungen abrufbar oder stoppbar zu sein oder (je nach individueller Möglichkeit), Reize gezielt dem Besitzer zu zeigen, der dann entscheidet, was getan wird.


  • Warum jagd mein Hund?

  • Warum aversives Training (Wasserflasche, Schellen, etc.) keinen Sinn macht.

  • abwenden / anzeigen

  • Jagd-Ersatztraining

  • Schleppleinen Training

  • Tierschutzrecht bei jagenden Hunden.

  • Was ist im Ernstfall zu tun?

  • Häufig gemachte Fehler im Alltag




Inhalte

In unserem 10 Wochen Spezial-Kurs üben wir mit Ihnen und Ihrem Hund:


  • Rückruf und Superrückruf

  • Anzeigeverhalten

  • Grundgehorsam bei starker Ablenkung

  • Grundgehorsam auf Entfernung

  • Training mit der Reizangel

  • Gegen- & Umkonditionierung

  • Handouts zu vielen Übungen

  • Übungen auch außerhalb des Hundetrainings Geländes

Termine


Kursplan

Donnerstags 18:45
vom 9. Dezember bis zum 10. Januar 2020 ist Trainingsfrei

Preise

Dienstleistung Preis
10 Trainingseinheiten (1 Std./Woche)

Nur für den Kurs gültig
199 €



Mitzubringen sind:


– normale Leine 2m (3fach verstellbar, Standart Leinen)

– Halsband

– normale weiche Leckerchen die Ihr Hund gut findet, 1cm x 1cm

– richtig gute Leckerchen wie Wurst, Käse o.ä. 0,5cm x 0,5cmx 0,5cm




Teilnahmevoraussetzungen


Für einen reibungslosen Ablauf, beachten Sie bitte unsere Trainingsinfos:



  • Bringen Sie bitte einen Impfpass mit aktuellem Impfschutz mit! Impfungen gegen SHPPI/LT (Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose, Zwingerhusten und Tollwut) sind Voraussetzung für die Teilnahme am Training.
    Hinweis: Welpen können zunächst auch ohne Zwingerhusten- und Tollwutimpfung teilnehmen, da diese Impfung i.d.R. später erfolgt.

  • Bitte auch einen Nachweis über eine Hundehaftpflichtversicherung.

  • Ihr Hund sollte ein normales Sozialverhalten vorweisen. Das heißt, er sollte kein Agressionverhalten gegenüber Mensch oder anderen Hunden zeigen. Bei mangelndem Sozialverhalten ist zunächst nur ein Training in Einzelstunden möglich.




Sind alle Punkte erfüllt, steht einem Training bei uns nichts mehr im Weg. Sollten Sie weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, uns telefonisch, per WhatsApp oder per Mail zu kontaktieren.


Wir freuen uns auf Euch!



Seminar/Kurs direkt buchen

Ticket-Typ Preis Plätze
Standard-Ticket 199,00€



Kommentare sind geschlossen

Kommentare sind geschlossen