Sonntags Welpenschule (8-20 Wochen)

01.11.2020 10:15 - 11:15 Uhr Hundeschulzentrum-Westmünsterland | Bocholt

Sonntags Welpenschule  (8-20 Wochen)

Knuffig, verspielt und lernbereit

Welpenschule

„Was Hänschen nicht lernt…“ – gilt bei Hunden zum Glück nicht: Sie können und möchten ein Leben lang lernen. Wenn Sie Ihren Welpen in der 8. bis 10. Lebenswoche übernehmen, befindet er sich einer sehr wichtigen Sozialisationsphase. In unserer Welpenschule erlernt er spielerisch die Kommunikation mit anderen Hunden, das richtige Sozialverhalten gegenüber Artgenossen und Menschen, sowie die Konfrontation mit einigen Umweltreizen.


In der Welpenerziehung erlernt der Welpe die ersten Grundsignale. Dabei erkundet Ihr neues Familienmitglied in kleinen Schritten mit viel Spaß die Regeln des Lebens und kann dabei seinen Drang nach Lernen austoben.


Einen großen Teil der Kurszeit bekommen die Welpen Gelegenheit, mit ihren Artgenossen gemeinsam zu spielen und die richtige „Hundesprache“ zu erlernen. Im Umgang mit den anderen Welpen lernen die jungen Hunde unter anderem auch, ihre Zähne mit Bedacht einzusetzen.


Die restliche Zeit im Welpentraining wird dazu verwendet, dass sich Mensch und Hund spielerisch beschäftigen und trainieren.




Preise

Eine Probestunde für alle Grundkurse nur 10 €.

ab der 8. bis circa 20. Lebenswoche

Dienstleistung Preis/h 10er Karte
Kursgebühr
5 Monate gültig
15 € 150 €
Einzelzahlung 18 €
Probestunde 10 €

Die restlichen Stunden der 10er Karte, sind auch für den Junghundekurs im Anschluss gültig!




Teilnahmevoraussetzungen


Für einen reibungslosen Ablauf, beachten Sie bitte unsere Trainingsinfos:



  • Bringen Sie bitte einen Impfpass mit aktuellem Impfschutz mit! Impfungen gegen SHPPI/LT (Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose, Zwingerhusten und Tollwut) sind Voraussetzung für die Teilnahme am Training.
    Hinweis: Welpen können zunächst auch ohne Zwingerhusten- und Tollwutimpfung teilnehmen, da diese Impfung i.d.R. später erfolgt.

  • Bitte auch einen Nachweis über eine Hundehaftpflichtversicherung.

  • Ihr Hund sollte ein normales Sozialverhalten vorweisen. Das heißt, er sollte kein Agressionverhalten gegenüber Mensch oder anderen Hunden zeigen. Bei mangelndem Sozialverhalten ist zunächst nur ein Training in Einzelstunden möglich.



Seminar/Kurs direkt buchen

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.


Kommentare sind geschlossen

Kommentare sind geschlossen