Longieren sorgt für echte Bindung, auch ohne lange Leine


Viele kennen den Begriff vermutlich nur aus dem Pferdesport. Beim Longieren des Hundes wird dieser allerdings nur durch ein unsichtbares Band auf großer Distanz im Kreis geführt. Dieses „Band“ besteht aus Körpersprache, Sichtzeichen und Hörsignalen. Obwohl der Hund bei einem immer größer werdenden Abstand zum Halter agiert, lernt er eine intensive Bindung zum Halter kennen. Dabei wird nicht nur sein Bewegungsdrang voll ausgelastet, viele zusätzliche Aufgaben bringen Spaß und Abwechslung.




Eine Probestunde für alle Grundkurse nur 10 €.

Preise

Dienstleistung Preis 10er Karte
10 Trainingseinheiten

5 Monate gültig
15 € 150 €
1 Trainingseinheit 18 €
Probestunde 10 €



Termine

Longieren

Die Termine sind in Planung, bitte melden sie sich per Whatsapp 0178-2315092
Bitte klicken Sie auf die jeweilige Veranstaltung um weitere Infos zu erhalten und um Sich anzumelden.

Keine Veranstaltungen
Bild Datum/Uhrzeit Veranstaltung

Info


Der Kurs ist fortlaufend. Die Teilnehmerzahl ist auf vier Personen/Hunde begrenzt. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich.


Teilnahmevoraussetzungen


Für einen reibungslosen Ablauf, beachten Sie bitte unsere Trainingsinfos:



  • Bringen Sie bitte einen Impfpass mit aktuellem Impfschutz mit! Impfungen gegen SHPPI/LT (Staupe, Hepatitis, Parvovirose, Leptospirose, Zwingerhusten und Tollwut) sind Voraussetzung für die Teilnahme am Training.
    Hinweis: Welpen können zunächst auch ohne Zwingerhusten- und Tollwutimpfung teilnehmen, da diese Impfung i.d.R. später erfolgt.

  • Bitte auch einen Nachweis über eine Hundehaftpflichtversicherung.

  • Ihr Hund sollte ein normales Sozialverhalten vorweisen. Das heißt, er sollte kein Agressionverhalten gegenüber Mensch oder anderen Hunden zeigen. Bei mangelndem Sozialverhalten ist zunächst nur ein Training in Einzelstunden möglich.